FAQ (IN BEARBEITUNG!!)

Wenn doch noch Unklarheiten oder Fragen aufkommen, schreib mir!!

Fragen rund um die #skullcandles findet ihr HIER!!

Warum heißt es hier überall #duesselduck doch es gibt noch keine zum Verkauf??
Die #duesselduck ist ein Projekt, an dem ich seit 3 Jahren arbeite. Viele Prototypen, verschiedene Schmelzformen etc.
Ich nehme mir die Zeit mit diesem Herzensprojekt die nötige Qualität zu erreichen, welche ich mir als Ziel gesetzt habe. Wie sagten Metallica, als es ums nächtse Album ging? "It takes so long it takes"
Was ist die #duesselduck und ESCBR??
Die #duesselduck ist eine aus recyceltem Plastik hergestellte Rollente. Was ESCBR ist seht ihr hier und die Geschichte der #duesselduck hier.
Wo bekomme ich die #duesselduck??
Kaufen könnt Ihr die #duesselduck auf meiner Ebay Plattform. Schaut direkt bei Ebay oder hier im Markt.
Wie lange brauchst Du für eine #duesselduck??
Die reine Produktionszeit beträgt ca. 2 Tage.
Die unzähligen Stunden, Plastik sammeln, Plastik säubern, Maschinen und Formen bauen, laufen im Alltag nebenher.

Warum Ente??
Die erste Rollente hatte die Form eine Tigerente (Janosch). Da ich aber eine eigene Vorstellung meiner #duesselduck und keine Lust auf rechtliche Streitigkeiten deswegen hatte, entwarf ich eine eigene Form. „Ente“ war dabei immer der Arbeitstitel und auch wenn ich drüber erzählte, sprach ich immer von meinen „Enten“. Letztendlich kann jeder selber entscheiden was er in der #duesselduck sieht. Von Hase über Alien habe ich schon einiges gehört. Hauptsache sie gefällt!! ;-)

Wie nachhaltig ist die #duesselduck??
Nun insgesamt ca. 450g HDPE und 250g Polypropylen, also gut 700g Plastik werden, statt der Umwelt, einem abermaligem, sinnvollerem Einsatzzweck zugeführt. Ja aber die Gelbe Tonne?? Recyceln??
In Deutschland werden gerade einmal 16 Prozent des Kunststoffmülls recycelt. Weltweit sind es noch weniger.
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-06/recycling-plastikmuell-kunststoff-umweltverschmutzung-umweltschutz

Eines der größten Probleme unserer Zeit, ist die laufende Vermüllung der Weltmeere. Über 100 Millionen Tonnen Plastikabfall schwimmen bereits in den Ozeanen, und Jahr für Jahr kommen acht Millionen Tonnen dazu. Schon 2050, so schätzen Fachleute, gibt es im Meer mehr Plastik als Fische.
Denn Plastik wird nicht abgebaut, es muss vielmehr langwierig von Wind und Wellen zermahlen werden. Bei einer Plastiktüte dauert das bis zu 20 Jahre, bei einem Becher sogar bis zu 50 Jahre. Besonders lange halten sich Plastikflaschen, die mitunter erst nach 450 Jahren zerkleinert sind.
Gelöst ist das Problem damit allerdings auch dann noch nicht. Als Mikroplastik gelangt das Material über Fische in die Nahrungskette - und wird wiederum zur Gefahr für Mensch und Tier.
Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/plastik-die-zehn-wichtigsten-fakten-zur-plastik-plage-a-1207612.html


Wie stabil ist die #duesselduck und ist sie wetterfest z.B. im Garten, auf Balkon, am Strand oder im Sandkasten??
Wer wissen möchte was die #duesselduck alles aushält, kann hier schauen. Kurzer Spoiler: Eine Menge!! ;-) Alltägliche mechanische Belastungen steckt sie locker weg. Wetterfest ist sie ebenfalls. Also falls sie mal draußen vergessen wird, macht ihr das nichts.
Am Strand und in Gesellschaft fühlt sie sich sehr wohl, sollte aber nach dem Bad in den Wellen vom Salzwasser befreit werden. Kurz abspülen, fertig!
Im Meer würde sie ca. 450 Jahre brauchen um zersetzt zu werden…. ;-)


Womit reinigt man die #duesselduck??
Alle Oberflächen der #duesselduck sind abwischbar. Ein feuchter Lappen sollte in den meisten Fällen reichen. Wenn sie desinfiziert werden soll, auch kein Problem. Edelstahl, HDPE und PP sind resistent gegenüber den meisten Haushaltschemikalien. Ich denke Bleichmitteln, aggressiven Chemikalien oder hochkonzentrierten Säuren wird sie nicht ausgesetzt…;-) Tatsächlich wäre dann auch nur der Edelstahl der Achsen „gefährdet“.
Wenn es zu starken Verschmutzungen kommen sollte, 40 Grad in der Spülmaschine tuen ihr richtig gut. Teile der #duesselduck kennen die Spülmaschine schon aus ihrer Tupper oder Verpackungsvergangenheit...


Enthält die #duesselduck Giftstoffe oder Weichmacher bzw. ist sie unbedenklich; Ist es schlimm wenn Kinder sie in den Mund nehmen??
Nein!! Mein Schmelzofen ist so modifiziert, dass er die exakte Temperatur, welche dringend notwendig ist, genau hält. Warum? Nun, wenn Plastik zu heiß geschmolzen wird, kann es sich verständlich gesagt „zersetzen“ bzw. seine Eigenschaften verlieren. Der Hauptbestandteil ist HDPE von Sondenkost und Zusatzkostflaschen.
98 % der schädlichen Weichmacher werden in PVC eingesetzt. Auch Polystyrol oder thermoplastisches Polyurethan (TPU) kann Weichmacher enthalten. Verdächtige Produkte sind weiches Plastikspielzeug für Kinder wie Wasserbälle oder Puppen Hundespielzeug aus Kunststoff, Luftmatratzen, Erotikartikel und Produkte im Elektronikbereich. Silikon ist auch weich, enthält aber keine Weichmacher.
In Lebensmittelverpackungen werden seltener Weichmacher verwendet. In den PVC-Dichtungen einiger Schraubglasdeckel werden aber Phthalat-Weichmacher eingesetzt.
Folgende Kunststoffe kommen ohne flüchtige Weichmacher aus:
PE (Polyethylen), oft erkennbar am Recyclingcode 02 oder 04,
PP (Polypropylen), oft erkennbar am Recyclingcode 05.


Quasi die Plastiksorten, welche ich ausschließlich benutze.
Quelle: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/umwelt-haushalt/wohnen/gefahren-fuer-die-gesundheit-durch-plastik-7010


Welche Materialien und welches Plastik werden verwendet??
Die Räder sind aus Polypropylen (PP), die Achsen aus rostfreiem Edelstahl und der Korpus aus Polyethylen (HDPE). Hier gebe ich einen Einblick in den Sammlung,- und Verarbeitungsprozess.

Warum HDPE und PP (Polypropylen)??
Polyethylen PE enthält keine Weichmacher und lässt sich einfacher recyceln als anderes Plastik. Polypropylen PP weist vergleichbare Eigenschaften wie Polyethylen auf, jedoch gibt es ein paar nennenswerte Unterschiede. Polyethylen, wie auch Polypropylen sind für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen und gelten als physiologisch unbedenklich. Ich verwende ausschließlich NUR Duschgel,- Shampoo,- und Sondenkostflaschen. Reinigungsmittelflaschen, Chemikalienbehälter und sonstige aggressivere Substanzen bzw. deren Behältnisse werden nicht in den Enten verarbeitet.

Ab wieviel Jahren ist die #duesselduck geeignet?? Besteht Gefahr des Verschluckens, hat sie scharfe Kanten o.ä.??
Die #duesselduck ist so konzipiert, dass sie keine verschluckbaren Kleinteile, scharfe Kanten oder Spalten enthält. Spaß kann man mit ihr von 2 - 120 Jahren haben. Dies übrigens über mehrere Generationen. Denn wie erwähnt wird Plastik nicht abgebaut, es muss vielmehr langwierig von Wind und Wellen zermahlen werden...

Kann ich ein Grundfarbschema wählen??
Abgesehen von der Form, handelt es sich bei jeder Ente in Farbe, Muster und Schattierung um ein Unikat.
Zumeist besteht der Rand aus buntem Granulat und die Mitte aus weiß/grau/schwarzem (Zusatzkostflaschen sind dreischichtig) Granulat. Die Flaschendeckel nach Farbe sortieren, würde leider meinen ohnehin schon straffen Zeitrahmen überschreiten!!


Kann ich eigenes Plastik verwenden??
In Zukunft ist dies auf jeden Fall geplant!! Benötigt würden ca. 500g Polypropylen und ca. 800g HDPE 2. Näheres hierzu werde ich zeitnah hier vermelden.

Gibt’s Garantie??
Sollte trotz der strengen Qualitätskontrolle tatsächlich etwas sein, kontaktiert mich hier und wir finden eine Lösung.
  • ESCBR Youtube Channel
  • Follow me on Instagram
  • Damien Escobar auf Facebook